Windows 10 und Office 2013 aktivieren!

15. Dezember 2018 0 Von Michael Schneider

Du möchtest kein Geld für Windows 10 ausgeben. Möchtest es nur testen oder hast nur einen Aktivierungscode für ein Windows 7/8?

Nach einem Update wird dir die Meldung „Windows aktivieren“ angezeigt obwohl du eine vorinstallierte Version hast?

Du bekommst nach der MS Office 2013 Installation die Meldung „Aktivierung erforderlich“?

Ich gehe mal davon aus, dass du diese Produkte nur testen möchtest und du sie dir kaufen wirst sofern sie dir gefallen. Da ein genauer Test leider nur mit aktivierten Versionen durchgeführt werden kann, biete ich hier den Download des Windows und Office Aktivierungsprogramm KMS Pico an.

Da dieses Programm standardmäßig nicht erwünscht ist solltest du deinen Antivirus vor dem Herunterladen deaktivieren und nach der Aktivierung und Löschung des Programms wieder aktivieren.

Hier beschreibe ich für dich eine Schritt für Schritt Anleitung.

  • Schritt 1: Deaktivierung des Antivirus!
  • Schritt 2: Download von KMS PICO!
  • Schritt 3: Entpacken und installieren von KMS PICO!
  • Schritt 4: Aktivieren von Windows und/oder Office 2013!
  • Schritt 5: Deinstallation von KMS Pico!
  • Schritt 6: Reaktivierung des Antivirus!

Schritt 1: Deaktivierung des Antivirus!

Auf der Taskleiste, ganz rechts, auf den Pfeil nach oben klicken und mit Doppelklick das „Windows Defender Security Center“ öffnen
Im „Windows Defender Security Center“ den Punkt „Viren- & Bedrohungsschutz“ anklicken und die „Einstellungen für Viren- & Bedrohungsschutz“ öffnen
Den „Echtzeitschutz“ausschalten

Schritt 2: Download von KMS PICO!

Download bei Microsoft Edge ohne Probleme
Bei Google Chrome erscheint die Meldung, dass es sich um ein schädliches Programm handelt. Dies kann trotzdem heruntergeladen werden. In dem zuerst alle Downloads angezeigt werden und danach „Schädliche Datei beibehalten“ angeklickt wird.
Bei Firefox ist der Download auch kein Problem

Schritt 3: Entpacken und installieren von KMS PICO!

Es sollte sich nun die Datei kmspico_final.zip im Ordner Downloads befinden. Diese mit „rechtem Mausklick“ und „Alle extrahieren“ entpacken
Es öffnet sich automatisch ein Fenster, dieses mit „Extrahieren“ bestätigen.
Es sollte sich ein neues Fenster öffnen indem nun der entpackte Ordner „KMSpico 10.2.0 Final“ liegt. In diesem befindet sich das Programm „KMSpico_setup“, dass benötigt wird.
Beim Start des Programms könnte folgende Meldung erscheinen. Diese kann unter „Weitere Informationen“ und „trotzdem ausführen“ umgangen werden.
Die Installation sollte nun beginnen und kann mit mehreren „Next“ Bestätigungen abgeschlossen werden. 

Schritt 4: Aktivieren von Windows und/oder Office 2013!

Das Programm „KMSpico“ kann nun unter dem Windows „Start“ gesucht und mit den Anfangsbuchstaben „kms“ gefunden werden.
Falls nicht nur Windows sondern auch Office 2013 installiert und nicht aktiviert ist. Kann beides mit einem klick auf den roten Knopf aktiviert werden.

Schritt 5: Deinstallation von KMS Pico!


Mit einem „rechten Mausklick“ auf den Windows „Start“ das Fenster „Apps und Features“ öffnen
Im Suchfeld kann das Programm schneller gefunden werden und mit einem Klick darauf sollten die zwei Button’s „Ändern“ und „Deinstallieren“ angezeigt werden. Hierbei wird der Button „Deinstallieren“ ausgewählt und noch mal bestätigt.
Bei der Abfrage, ob alle Komponenten von KMS Pico entfernt werden sollen, mit Ja bestätigen.
Damit bei der Aktivierung des Antivirus keine Probleme entstehen
sollte der Ordner KMSpico unter „C:\Program Files“ gelöscht werden
Zu guter letzt sollten auch noch die KMS Pico Dateien aus dem Download Ordner gelöscht werden.

Schritt 6: Reaktivierung des Antivirus!

Nun kann der „Echtzeitschutz“ wieder aktiviert werden.